Über 10.000 zufriedene Kunden
Kostenloser Versand & Rücksendung
30 Tage Zufriedenheitsgarantie
Excellent
menu

Flowpillow

Tragbar, effektiv und immer zur Hand

Flowfeet

Achten Sie auf Ihre Füße

Flowroller

Faszienrollen der nächsten Generation

Über 10.000 zufriedene Kunden
Kostenloser Versand & Rücksendung
30 Tage Zufriedenheitsgarantie

DSGVO

DSGVO – Die Marke FLOWLIFE von INFLOW AB

Einleitung

Diese Richtlinie gilt für alle Fälle, in denen INFLOW AB personenbezogene Daten verarbeitet. INFLOW AB ergreift alle relevanten Maßnahmen, um die Privatsphäre zu wahren und um geltende Gesetze zum Datenschutz und insbesondere zum Schutz personenbezogener Daten zu erfüllen. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, welche Art von Daten wir erheben und wie wir diese verarbeiten.

Richtlinie

Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen. INFLOW AB verarbeitet personenbezogene Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung und den nachstehend angegebenen Grundsätzen. Die Richtlinie betrifft alle personenbezogenen Daten, die INFLOW AB von oder im Namen seiner Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und anderen, mit denen INFLOW AB Geschäftsbeziehungen pflegt, erhält.

Personenbezogene Daten

Der Begriff „Personenbezogene Daten“ umfasst Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare physische Person beziehen, darunter den Namen, die Adresse, das Geburtsdatum, die Kontonummer und die Kreditkartennummer.

Von uns erhobene personenbezogene Daten

Im Hinblick auf die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten sind wir transparent. INFLOW AB erhebt nur personenbezogene Daten, die für den vorgesehenen Zweck notwendig, relevant und nicht überflüssig sind. In der Regel erheben wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie

  • online oder in einem physischen Geschäft einen Kauf tätigen – zur Lieferung an Ihre Adresse oder zur Garantieabwicklung.
  • sich zu unserem Newsletter anmelden
  • sich auf ein Stellenangebot bewerben oder bei einer Initialbewerbung bei uns
  • uns besuchen oder auf andere Weise mit uns in Kontakt treten.

INFLOW AB erhebt grundsätzlich keine sensiblen Daten, sog. besonderen personenbezogenen Daten, sofern es im Rahmen eines Einstellungsverfahrens oder eines Beschäftigungsverhältnisses hierfür keine Rechtsgrundlage gibt. Wir schlagen Ihnen auch nicht vor, sensible personenbezogene Daten anzugeben.

Wenn Sie derartige Daten angeben, geht INFLOW AB jedoch davon aus, dass Sie Ihre Einwilligung zur Erfassung der Daten in der Weise, wie in dieser Datenschutzrichtlinie und gemäß den Zwecken, die insbesondere im Zusammenhang mit der Angabe der Daten angegeben wurden, erteilt haben. Wenn Sie beispielsweise im Rahmen eines Besuchs bei uns Angaben zu besonderen Ernährungsbedürfnissen machen, setzen wir voraus, dass Sie eine Erfassung dieser Angaben bei uns wünschen.

Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Durch einen Einkauf bei uns im Rahmen eines persönlichen Besuchs, über unsere Homepage, per Telefon oder E-Mail, durch Bestellung unseres Newsletters o. Ä. werden Sie als Kunde/Kundin bei INFLOW erfasst. Bei einer Bewerbung auf eine freie Stelle, bei einer Initialbewerbung oder bei einer Kontaktaufnahme mit Ihnen, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie angegeben haben. Wir verwenden und übermitteln personenbezogene Daten nicht auf eine Weise, die nicht mit dem ursprünglich vorgesehenen Zweck vereinbar ist, sofern wir nicht vorher Ihre Einwilligung erhalten haben. Unser Ziel ist es, personenbezogene Daten nur mit Ihrem Wissen oder mit Ihrer Einwilligung zu erheben. Sie können jederzeit darum bitten, dass wir keine E-Mail- oder andere Kommunikation, die ausgehend von Ihrer Erfassung bei uns erstellt wird, mehr an Sie versenden.

Ihre Rechte

Alle Kunden und Besucher haben das Recht, einmal jährlich kostenlos Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die sie bei INFLOW AB angegeben haben. Auf Antrag muss INFLOW AB sämtliche identifizierbaren Daten oder personenbezogenen Daten aus seinem System löschen. Wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden, verpflichtet sich INFLOW AB dazu, die Daten nicht länger aufzubewahren, als für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Erhält INFLOW AB Kenntnis davon, dass zu einem früheren Zeitpunkt erhaltene personenbezogene Daten nicht mehr korrekt sind, hat INFLOW AB derartige personenbezogene Daten auf Anfrage unverzüglich zu berichtigen oder zu löschen. Es ist zu beachten, dass es laut Gesetz oder anderen Bestimmungen Beschränkungen geben kann, die einen Einfluss auf Ihre oben genannten Rechte haben. INFLOW AB ergreift angemessene Maßnahmen, um zu kontrollieren, dass die personenbezogenen Daten für den vorgesehenen Zweck relevant, korrekt, vollständig und aktuell sind.

Sicherheit

INFLOW AB hat geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die Gefahr einer unbefugten Weitergabe von personenbezogenen Daten zu vermeiden und zu beschränken. INFLOW AB ergreift angemessene Maßnahmen, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, Übermittlung, Missbrauch, Änderungen und Zerstörung zu schützen. Nur befugtes Personal hat Zugriff auf identifizierbare personenbezogene Daten. Die Mitarbeiter von INFLOW AB sind verpflichtet, solche sensiblen Daten vertraulich zu behandeln.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

INFLOW AB ergreift angemessene Maßnahmen, um personenbezogene Daten nur so lange zu speichern, wie es für die Erfüllung des Zwecks, für die sie erhoben wurden, notwendig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um unsere Verpflichtungen zu erfüllen.

Verpflichtung der Mitarbeiter zur Einhaltung der Datenschutzrichtlinie

Die Mitarbeiter von INFLOW AB sind verpflichtet, sich mit der Richtlinie vertraut zu machen und diese einzuhalten.